Tag 59 – 365 changes
 

Tag 59

| Posted in Allgemein

„Liebe deine Nächsten wie dich selbst“

Wenn ich mich nicht recht irre, ist das ein Zitat aus der Bibel.

Nächstenliebe ist mehr eine Entscheidung als ein Gefühl.  Die Entscheidung, jeden Menschen so zu akzeptieren wie er ist, egal ob er dir sympathisch ist oder nicht, klingt einfacher als es ist.

Dies ist meine Challenge für die nächsten drei Tage.

Es bedeutet nicht, alles gut zu heissen, was wir tun. Der Mensch ist nicht dafür gemacht „alleine“ zu sein und ja, wir alle machen Fehler. Wir sind auch nicht dafür gemacht uns besser zu fühlen als andere. Aufrichtig und interessiert an allem was um uns herum passiert zu sein, ist das Ziel. Nächstenliebe aus zu üben ist etwas Einfaches und sehr effektiv und positiv für uns selbst. Wir sehen es immer als einen Verlust, wenn wir alles in Liebe sehen. Doch ist das Gegenteil davon nicht viel verlustbringender?

Ich entscheide mich bewusst, dass meine Antwort auf alles Liebe ist. Ich akzeptiere mich selbst und alle anderen in meinem Umfeld. Die nächsten drei Tage will ich beobachte, wie sich mein Umfeld und vor allem auch ich selbst mich verändere. Kann es sogar zur Gewohnheit werden?


Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.