Tag 36 – 365 changes
 

Tag 36

| Posted in Allgemein, Organisationen, Spenden

Unilever Food SOLUTION (ich sehe die Lösung nicht)?

Eine Vielzahl der Kochwettbewerbe an denen ich die letzten Jahre teilgenommen habe, wurden zum Teil gesponsert von „Unilver Food Solutions“. Ich wäre nie im Geringsten auf die Idee gekommen genauer hinter die Fassade dieses Giganten zu blicken. Naja, lieber später als nie.

Unilever verwendet Palmöl vom Palmöllieferant „Wilmar“. „Wilmar“ lässt eine der grössten Mangrovenwälder Indonesiens zerstören für Ölpalmenplantagen. „Regenwald.org“ hat eine Petition gestartet gegen Unilever. Sie fordern: „Schluss mit Palmöl! Kein Handel mit Raubbaufirmen.“

Auf 66 Millionen Tonnen jährlicher Produktion sind wir schon gekommen. Palmöl ist das meist produzierte Pflanzenöl, es wird jedoch zum niedrigsten Weltmarktpreis in der Industrie verkauft. Es steckt in so vielem, wie zum Beispiel Margarine, Cookies, Waschmittel, Bodylotion, Kerzen und sogar in der Schminke. Die EU importierte 2016 6.43 Tonnen Palmöl, davon 4.37 Mio aus Indonesien und 2.06 Mio aus Malaysia. (Was viele nicht wissen, fast die Hälfte des importierten Palmöls fliesst in Biosprit.). Weltweit dehnen sich die Palmölplantagen auf mehr als 27 Millionen Hektar aus (das ist so gross wie Neuseeland).

Hier geht’s zur Petition:
https://www.regenwald.org/petitionen/1101/unilever-kahlschlag-fuer-tuetensuppen#more


Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.